Smileys & Zeichen

Smileys

^^ oder ^.^ Zuzwinkern (für Ironie u.a.)

>.< D’oh! (Zitat von Homer S.)

„:-) Lächeln“ 🙂

:- )) Sehr glücklich

:-} Schmunzelny

:-/ Skepsis

‘:-/ fortschreitende Skepsis (mit Augenbraue)

:O Schreiend

„:-D Lautes Lachen (LOL)“

:-> Zynisch

:-I Gleichgültig

„:-( Traurig“

:‘-( Weint

:‘-) Weint vor Freude

„:-P Kein Kommentar / Ätsch“ 😛

„:-o Staunen“ 😮

:-þ Jemanden ärgern, Zunge zeigen

„:-x Schweigen“ 😡

:-* Küsschen

:* Kuss senden

xD OMG (Oh mein Gott!)

:-O Verblüfft sein

:-p Rausgestreckte Zunge

:- (*) Mir ist schlecht

;- ) Augenzwinkern

„;) Ironisches Zwinkern“ 😉

‚-) Zuzwinkern

„😉“ Winking Face

<:-) Besserwisser

<:-( Entäuscht sein

>:-< Ärgerlich

>:) Teufel

%-( Verwirrt

%-\ Übermüdet

(*_*) Strahlendes Lächeln

*.* Überglücklich

(:-$ Krank

(00) Po zeigen

(:-& Wütend

(#):-) Chaot

(:-) Freudig überrascht

@-) Sterne sehen

#:-) Ahnungslos

B-) Sonnenbrille

B:-) Sonnenbrille über den Augen

8:-) Kleines Mädchen

:- ) 8 Großes Mädchen

\/(o_O)\/ – Unwissend (Danke an Rita für ihren Vorschlag)

Zeichen

@->–>– Rose

@-8–8– Blume

<3-> Ich liebe dich

10MIN2LATE Verspäte mich um 10 Minuten

4E Forever

2G4U Too good for you

2L8 Too late

*$ Starbucks

,!!!! Talk to the hand

@%&$%& Überflüssig

XXX Drei Küsse als Absender

42 Gedanken zu „Smileys & Zeichen“

    1. Hallo Claudia, dieses Zeichen ist mir nicht bekannt.
      Ein ähnliches SMS-Kürzel ist:
      <3
      -das ist ein „Herz“ und steht somit für „(in) Liebe / ich liebe.“

      LG,
      SMS-Sprache.de

    1. Hallo Rüdiger,
      das sieht nach einem gewöhnlichen Smiley aus. Der Klassiker unter den SMS-Zeichen.
      Dieser drückt Freude oder Lachen aus!
      Er besteht aus einem Doppelpunkt, einem Strich und einer Klammer.
      Der Strich kann auch weggelassen werden.

  1. Was bedeutet es wenn jemand ))) hinter einen satz platziert? 3fach smiley? Weil ist in positiven sätzen platziert. Thx für die hilfe 😉

    1. Hallo Pasci,

      ich würde auch so vorgehen wie du und ähnliche Zeichen heraus suchen und mir den Kontext anschauen! Da komme ich dann auf das selbe Ergebnis wie du. Falls ich noch eine andere Bedeutung dazu finde, sage ich Bescheid.

      Guten Rutsch ins neue Jahr!

      Gruß, SMS-Sprache.de

    1. (Y) ist meines Wissens nach:
      – die Abkürzung für „yes“ und bedeutet demnach Zustimmung für eine Aussage
      – und wird heutzutage auch als „Daumen hoch“ benutzt
      – steht am Ende einer Aussage oder eines Kommentars

      Gruß,
      SMS-Sprache.de

    1. Hallo Jürgen,

      dieser Smiley trägt den Beinamen „Winking Face“ und kann je nach Kontext als Untermalung von Humor, Suggestion oder Flirt eingesetzt werden.

      LG von SMS-SPRACHE.de

    1. ^^ ist im Grunde gleichbedeutend mit 😉 …also ein Smiley, der dem Empfänger zuzwinkert. Damit kannst du z.B. Ironie ausdrücken, aber auch Zustimmung für einen Post.

  2. Falsch – das Zeichen wurde automatisch verändert.
    Es sind zwei Gänsefüsschen oben vor einer schließenden Klammer.

  3. Hallo auch,

    wer weiß was dieses Zeichen „“) bedeutet ?

    Würde mich über eine Antwort freuen. Danke schonmal

    1. Hallo, die Smileys entstammen aus den Anfängen des Computerzeitalters: Die einfachste Lösung ist also mittels Punkten und Klammern einen Smiley zu kreieren 🙂
      Programme wie Messenger, Browser und Social Media erzeugen für einen korrekten Smiley automatisch ein grafisches Abbild, das sog. „Emoticon“.
      Heutzutage stellen dir einige Apps wie Facebook und Co. auch neue animierte Emoticons zur Verfügung.

    1. (: oder 🙂 [smile]
      ): oder 🙁 [sad]

      Um es mal mit Siri auszudrücken, bin ich mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe.
      Für gewöhnlich beginnt ein Smiley mit den Augenzeichen, man kann natürlich auch mit der Klammer beginnen, sodass der Smiley verkehrt herumzeigt.

        1. Die Sammlung von Smileys und Zeichen soll eine kleine Übersicht über die beliebtesten SMS-Abkürzungen liefern und vor allem Auskunft über ihre Bedeutung geben.
          Also schau dir die Zeichenkombinationen hier in Ruhe an und schon hast du mittels einer Hand voll Zeichen plötzlich eine @->–>– Rose gezaubert. Du kannst die Zeichen hier natürlich auch einfach kopieren und dann in deinem Messenger einfügen. Dieser erkennt dann die Zeichen und erstellt daraus eine Grafik, das sogenannte „Emoticon“.

          Jedes aktuelle Smartphone hat heutzutage übrigens eine Auswahl von Sonderzeichen darunter auch eine Auswahl an Emoticons. Verfasst du eine SMS, wechsel einfach auf Zahlen und Sonderzeichen und dann auf Emoticons.
          Hier kannst du dann in der Regel mehrere Seiten mit Emoticons auswählen. Natürlich ohne Bedeutung, dafür haben wir hier die Lösung parat.

    1. Hallo Fio,
      in der Tat wird bei mir auch nur ein sogenannter „Platzhalter“ durch ein Rechteck dargestellt.
      Also fehlt die Schriftart oder das Plugin für die korrekte Darstellung des Emoticons.
      Sollte bei dir etwas anderes als ein Rechteck angezeigt werden, komme gern noch einmal auf mich zu.
      Gruß, SMS-SPRACHE.de

  4. Das was hier beschrieben wird ist absoluter Hohlschiß… Hab versucht von einem normalen Mobil Tolefon (ohne den ganzen Internet schwachssinn wie whats APP, facebook, ) auf ein neu modernes Smartphone via SMS zu versenden….!!

    Ist nur Schall und Rauch…

    1. Hallo Patrick Mutze! Hier wird nichts beschrieben, was nicht zutrifft. Auf SMS-Sprache.de habe ich SMS-Zeichen und andere Abkürzungen seit mehr als einem Jahrzehnt katalogisiert. SMS-Sprache.de ist weder ein Service für SMS-Versendungen oder irgendwelche anderen Aktionen. Mit der SMS-Sprache.de-App hat man von einem Google Android eine direkte Verlinkung zu den alphabetisch geordneten Abkürzungen und Zeichen, da nicht alle mobilen Browser meine Webseite in der richtigen Ansicht unterstützt haben. Ich kann Ihnen auch keinerlei kostenlose SMS-Services empfehlen, da ich davon aus Datenschutzgründen wenig halte, hierfür bräuchten Sie in der Tat jedoch einen Computer und Internetanschluss. SMS-Sprache.de ist ein kostenloses Wörterbuch zur SMS-Sprache, wie der Name schon sagt.

  5. * steht bei privaten Kurzmitteilungen teilweise für „Kuss“, eine Schreibweise *** am Ende gilt als geläufig, zwei ** ist weniger üblich.

    * TEXT TEXT TEXT * Ein Text, der in zwei * eingebettet wird, dient als Handlungsaufforderung.

    * Im vertraglichen Schriftverkehr dienen beliebig viele * für den Hinweis auf eine wichtige Fußnote.

    *.* / *_* („erstaunt“) / *~* („erfreut sein“) für eine Schreibweise als Smiley / Emoticon.

    Frag am besten einmal den Absender der Nachricht, was er damit gemeint hat, wenn es sich um jemanden handelt, den du kennst.

  6. Hallo,
    schöne Seite

    Ist der Besserwisser Smily mit einer hochgezogenen Braue. Ich suche nähmlich den Fragezeichen-Smily mit einer hochgezogenen Braue. Weiß nicht mal ob es den gibt.

    1. wenn man sich den skeptischen Ausdruck mit einer hochgezogenen Augenbraue vorstellt, kommt bei mir das heraus:
      ‘:-/
      Hoffe, dass dies auch in deinem Sinne ist! 🙂

      Gruß, SMS-Sprache

  7. Hallo,
    was bedeutet es wenn nach einem Satz mehrere Punkte oder Kommas gesetzt werden.
    Grüße
    Karin

    1. Hallo Karin,
      danke für deine Frage!

      Da werde ich noch etwas recherchieren, aber an sich bedeuten „…“ einen fortlaufenden Sachverhalt, während man mehrere Kommata normalerweise nicht verwendet. Möglicherweise werden einige Zeichen bei deinem Anzeigegerät nicht unterstützt und es erscheinen diese Zeichen als Platzhalter.

    1. Hallo Martin,
      ich vermute, es handelt sich um einen Smiley mit trauriger Mimik. Vgl. ( ╯_╰)

      Gruß, sms-sprache

  8. Moin moin, Pat S.!
    Also mit der Darstellung von Smileys / Emoticons verhält es sich so:
    Für spezielle Sonderzeichen wie „gefällt mir Daumen“ oder ähnliches müssen entsprechende Sprachmodule bzw. Apps und ein aktualisiertes Betriebssystem installiert sein. Sind beim Empfänger vielleicht keine derartigen Sonderzeichen installiert, verfügt dieser über ein anderes OS? Ist die Darstellung von Emoticons im Smartphone-Menü (bei beiden Geräten) aktiviert?

  9. Hallo, habe versucht, mit meinem Samsung Galaxy S3 eine SMS mit drei „Gefällt mir-Symbolen“ zu senden. Die Nachricht kommt allerdings nicht in Symbolform an, sondern nur jeweils als Zeichen hintereinander. Beim SmS-Empfang scheinen die Symbole „Gefällt mir“ allerdings auch als Symbol auf, nicht als Zeichen.
    lg Pat S.

    1. Hallo und vielen Dank für deine Frage!
      Da fällt mir beim besten Willen nicht viel ein! Vielleicht solltest du mal mit dem Absender dieser SMS sprechen. 😉
      Wenn der- oder diejenige nicht gerade eine Druckerpatrone bestellen wollte, könnte es auch sein, dass einfach drauf los getippt wurde
      – das geht dann schnell mal in die Hose, da bekanntermaßen die Tasten eines Mobiltelefones mehrfach belegt sind.

    1. Hallo Peggy, vielen Dank für deine Frage!

      Ich bin mir nicht sicher, ob du mit einem eckigen O eine Doppelklammer [] oder etwas anderes meinst.
      Die klassischen Zeichen einer (Handy-)Tastatur bieten ja nur eine beschränkte Auswahl an Sonderzeichen wie „Strg, Alt und (“ für eine eckige Klammer.
      In Kombination mit Augen und Nase :-[] wird aus einem normalen Smiley ein breites Grinsen.
      Wenn dieses Symbol allerdings alleine steht, weiß ich nicht so recht, für was es stehen sollte – außer natürlich als sogenannter Platzhalter bei Zeichen und Schriftarten, die dein (mobiles) Betriebssystem nicht kennt. Wenn dir zum Beispiel jemand etwas auf japanisch schreibt oder das Handy von einem Freund andere Emoticons benutzt, die dein Smartphone nicht unterstützt.
      Vielleicht habe ich dir damit etwas weitergeholfen, ansonsten kannst du gerne noch einmal nachhaken!
      Guten Start ins neue Jahr!

      Gruß,
      sms-sprache

Kommentare sind geschlossen.

SMS Sprüche – SMS Codes – der gesamte Wortschatz der SMS-Sprache gratis auf dieser Webseite